Präsentations Beamer

Präsentations Beamer gehören inzwischen zu jedem gutem Vortrag dazu.
Es gibt wohl kaum etwas Langweiligeres, als zähe Geschäftspräsentationen und Vorträge, bei denen zur Vorstellung eines neuen Projekts oder den aktuellen Geschäftszahlen noch Flipcharts oder gar eine klassische Tafel zum Einsatz kommen.

Schon lange ist die Untermalung des eigenen Vortrags mittels eines Projektors Standard.
Weitere Informationen über Präsentations Beamer finden Sie unter der Tabelle der Top Beamer aus dem Vergleich.

Unsere Top 5 Präsentations Beamer aus dem Vergleich

RangProduktBewertungAngebote
1Optoma HD27
Heimkino Beamer
9.7 von 10 Punkten
Hier klicken um zu den Details zu gelangen
Zu Amazon
2
BenQ TH530
Heimkino Beamer
9.4 von 10 Punkten
Hier klicken, um zu den Details zu gelangen
Zu Amazon
3Epson EB-W04
Heimkino Beamer
8.1 von 10 Punkten
Hier klicken um zu den Details zu gelangen
Zu Amazon
4Optoma S331
Präsentations Beamer kaufen
8.1 von 10 Punkten
Hier klicken um zu den Details zu gelangen
Zu Amazon
5Acer P1185 DLP Projektor
8.0 von 10 Punkten
Hier klicken um zu den Details zu gelangen
Zu Amazon

Auswahlkriterien für Präsentations Beamer

Präsentations Beamer werden hauptsächlich in Vortragsräumen verwendet. Sie können fix installiert werden oder mobil von einem Ort zum Anderen mitgeführt werden. Transportable Geräte wiegen rund 2 bis 10 kg, wobei es auch sehr schwere Geräte gibt, die meistens einen festen Platz in Veranstaltungsräumen haben.

Ob Referate, Meetings, oder Seminarvorträge, die Einsatzgebiete sind endlos weiterführbar. Bevorzugt werden Geräte mit hoher Bildqualität und starker Leistung. Die Anschlussmöglichkeiten spielen eine ähnlich bedeutende Rolle. Signalquellen und Verbindungen sind sehr flexibel und einer ständigen Verbesserung unterliegen. Bluetooth oder WLAN sind keine Fremdwörter mehr für einen leistungsstarken Präsentations Beamer.

Die technische Ausstattung – Was muss mein Präsentations Beamer können?

Präsentations Beamer kaufen

Bildauflösung und Lichtstärke

Die Leuchtkraft bei einem Präsentations Beamer sollte mindestens 2500 ANSI-Lumen betragen, damit ein gutes Bild auch bei dunklen Lichtverhältnissen gewährleistet ist. Denn ein unleserliches und schwaches Bild lässt die Präsentation ihre Wirkung verfehlen.

Wer schon im Vorhinein weiß, dass der Präsentations Beamer ohnehin nur in dunkleren Räumen zum Einsatz kommt, kann auch auf ein Modell mit geringerer Lichtstärke zurückgreifen.

Anschlüsse

Ein Präsentations Beamer sollte selbstverständlich über eine möglichst umfangreiche und benutzerfreundliche Ausstattung verfügen – ein VGA-Eingang sowie ein alternativer USB-Anschluss gehören hier ebenso zur festen Grundausstattung wie ein HDMI-Eingang bei hochauflösenderen Modellen.

Damit das Gerät auch ohne PC oder Laptop auf Bilder und Filmdateien zugreifen kann, erweist sich ein integrierter Speicherkarten-Steckplatz als nützlich, viele Hersteller geben ihren Modellen zudem einen WLAN- bzw. LAN-Anschluss zwecks einer Einspeisung ins Firmennetzwerk mit auf den Weg.

LCD vs. DLP – Was ist sinnvoll?

Klassische Präsentations Beamer greifen für die Erzeugung ihrer Projektionen entweder auf LCD-Technik oder das alternative DLP-Verfahren zurück.

Während das weiße Licht der Projektorlampe beim LCD-Verfahren (Liquid-Crystal-Display) in die drei Grundfarben rot, grün und blau aufgesplittet wird und vor seiner Zusammensetzung zu einem erkennbaren Farbbild durch drei einzelne LCD-Bildschirme geleitet wird, kommen bei der DLP-Technologie (Digital Light Processing) Millionen kleine Spiegel zum Einsatz, welche das ausgeworfene Licht letztendlich auf die Leinwand projizieren.

Beide Verfahren bieten ihren Nutzern eine Vielzahl an komfortablen Vorzügen, weisen jedoch auch gleichermaßen den ein oder anderen Nachteil auf: Während LCD-Beamer durch naturgetreue und kräftige Farben sowie einem sehr ruhigen und Augen schonendem Bild zu überzeugen wissen, werden hier durch die Filterung des Lichtes vor allem Helligkeit und Kontrast eingebüßt – darüber hinaus weist das empfindliche LCD-Panel im Dauerbetrieb keine allzu lange Lebensdauer auf.

Die kleinen Mikrospiegel eines DLP-Beamers sind hingegen nahezu unbegrenzt haltbar und ermöglichen zugleich auch bei längerfristiger Nutzung eine gleichbleibende Bildqualität samt hervorragender Lichtausbeute und optimalen Kontrastwerten – allerdings weisen derartige Geräte oftmals einen sogenannten Regenbogen-Effekt auf, welcher sich insbesondere bei bewegten Bildern und helleren Schriften auf dunklem Hintergrund durch Farbblitze bemerkbar macht.

Glühlampe vs. LED – Welche Beleuchtung ist die Bessere?

Viele Präsentations Beamer-Hersteller verlassen sich in puncto Beleuchtung auch heute noch auf klassische Glühlampen und das, obwohl die alternative LED-Technologie bereits vor einigen Jahren als Beamer-Trend der Zukunft prognostiziert wurde.

Der klare Vorteil bei herkömmlicher Glühlampen-Beleuchtung liegt definitiv in der besonders hohen Lichtausbeute, welche auch Vorträge in Räumen ermöglicht, die nicht vollständig abgedunkelt sind. Zeitgleich werden Projektoren mit eingebauter Glühlampe jedoch sehr schnell heiß und müssen nach ihrer Verwendung erst einmal abkühlen. Dass sich viele namhafte Unternehmen immer noch auf die Glühlampe verlassen, dürfte jedoch in erster Linie den lukrativen Folgekosten geschuldet sein:

Nach rund 3.000 bis 5.000 Stunden muss eine Glühlampe durch ein neues Lämpchen ausgewechselt werden, welches sich die Hersteller je nach Modell mit rund 80 bis 400 Euro bezahlen lassen.

Vor allem Präsentations Beamer sind hingegen mit, den Geldbeutel deutlich schonenderen,  LED-Lämpchen ausgerüstet: Sie weisen nicht nur eine hervorragende Langlebigkeit von rund 20.000 Stunden und mehr auf, sondern erzeugen auch kaum Abwärme.

Allerdings: Da die LED-Technologie noch nicht sehr lange auf dem Markt verfügbar ist, muss man sich als Käufer derzeit noch mit schwächeren Lichtausbeuten zufrieden geben – eine Verwendung des Beamers ist somit nur in dunklen Räumen möglich.

http://Hier finden Sie auf Amazon weitere Produkte, die nützlich für Ihre Heimkino-Anlage sind und Ihren Gaming Beamer ergänzen.
Heimkino Beamer kaufen

Noch keinen Entschluss gefasst?

Mit den vorangegangen Informationen sollten Sie nun hoffentlich in der Lage sein sich für einen Präsentations Beamer zu entscheiden.

Sollte Sie sich dennoch unsicher sein, werfen Sie doch mal einen Blick auf die beliebtesten Beamer bei Amazon. Oder schauen Sie hier noch einmal genau, was es generell beim Beamer Kauf zu beachten gilt.